Arbeitsgemeinschaft Deutsche Luftfahrthistorik

Ziele

Alle Forschungen und Veröffentlichungen der ADL-Mitglieder dienen nur dem Interesse an der Sache und nicht kommerziellen oder politischen Zwecken.

Ziel der ADL-Aktivitäten ist die Dokumentation von Ereignissen der deutschen Luftfahrt bis zum Jahr 1945, darin insbesondere der Zeitraum zwischen den beiden Weltkriegen. Wenn irgend möglich, wird auf Originalunterlagen und zeitgenössische Publikationen zurückgegriffen, um alte Irrtümer nicht zu wiederholen und vermeidbare Fehler auszuschließen.

Mit diesem Anspruch auf eine sorgfältige Quellenerschließung hat sich die ADL in ihrem Wirken als erste Organisation gegen bedauerliche Verfälschungen der deutschen Luftfahrtgeschichte gewandt und konnte dabei Maßstäbe setzen, die Beachtung und Anerkennung gefunden haben.

Zum Erfahrungsaustausch mit anderen Luftfahrthistorikern ist die ADL grundsätzlich gern bereit. Allerdings muss der Austausch auf Gegenseitigkeit beruhen und bei Veröffentlichungen eine genaue Quellenangabe gewährleistet sein.

Die Mitglieder der ADL werden dieses Internet-Forum zum einen nutzen, um in Zukunft ihre Forschungsergebnisse auch über das elektronische Medium zu veröffentlichen. Zum anderen sollen frühere ADL-Artikel, deren Erscheinen ein oder mehrere Jahrzehnte zurückliegt und die heute kaum noch zu beschaffen sind, dem interessierten Leserkreis – insbesondere auch den jüngeren Luftfahrtenthusiasten – zugänglich gemacht werden.